Februar 2023

Beste aktuelle Bauten in Deutschland

Der Preis des Deutschen Architektur Museums (DAM) ging dieses Jahr nach Starnberg für die Erweiterung des Landratsamtes. Herzlichen Glückwunsch!

Wir freuen uns, dass das Volkstheater in München, unser gemeinsames Projekt mit LRO Architekten, unter den 4 weiteren Finalisten ist.

Mehr Infos →


Januar 2023

Nachruf

Uns erreichte die Nachricht, dass Herr Prof. Arno Lederer am 21.01.2023 verstorben ist. Darüber sind wir sehr traurig.

Gemeinsam mit ihm konnten wir in den letzten Jahren viele sehr schöne und ausgezeichnete Projekte verwirklichen. Dies macht uns zutiefst dankbar.

Arno Lederer wird uns fehlen!


Januar 2023

Tiefer geht’s nicht

Die Baugrube für das neue Landratsamt in Reutlingen ist nun komplett ausgehoben. Und unser Kollege Andreas Hugger hat mit Bravour sein erstes TV-Interview gemeistert.

Dezember 2022

Ohne Baum geht's auch

Wir haben dieses Jahr - schweren Herzens - auf unsere Baustellen- und Betriebshofbäume samt Beleuchtung verzichtet und hoffen, dass es nächstes Jahr keinen Grund mehr gibt, dies wieder tun zu müssen.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr.


Dezember 2022

Alles aus Holz

Wo früher in Langenargen die ehemalige Obstsaftfabrik "Naturella" stand, entsteht heute in nächster Nähe zum Bodensee das nachhaltige und klimaneutrale Wohnquartier NaturELLA der FränkelAG. Mit 119 Wohnungen in 9 Gebäuden ist es einer der größten Wohnungsbauten in Holzbauweise im KfW 40 Standard im süddeutschen Raum.

Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit dem bewährten und eingespielten Team aus Fränkel AG und Plösser Architekten.

Entwurf und Visualisierungen: © Plösser Architekten GmbH


November 2022

Neues von nebenan

Dass große Projekte nicht immer weit entfernt von uns sein müssen, beweist unser neues Vorhaben in Betzenweiler. In nur 20 Kilometern Entfernung dürfen wir an der Firmengeschichte der Firma MAY mitschreiben. Der Name ist nicht nur bei uns „im Ländle“ ein Begriff, auch weit darüber hinaus. Die optisch ansprechenden und robusten Sonnenschirme werden hier für Kunden auf der ganzen Welt hergestellt.

Unweit des bisherigen Firmenstandortes entstehen nun in den kommenden anderthalb Jahren eine moderne Produktionshalle mit knapp 8.000 qm und ein architektonisch hochwertiges, holzverschaltes Bürogebäude für 80 Mitarbeiter. Beide Gebäude werden nach neuesten Energieeffizienzstandards ausgeführt.

Der Entwurf stammt aus unserem Hause. „Für uns ist es ein tolles Gefühl schon von Anfang an mit in den Planungsprozess eingebunden zu werden und wir fühlen uns sehr gut aufgehoben.“, sagt Klaus-Peter May.


November 2022

Klein, aber fein

Fischaufstiege sind handwerklich anspruchsvolle Ingenieurbauwerke und haben bei uns Tradition. Nach vier Monaten Bauzeit haben wir am 08.11.2022 dem Bauherren und den Fischen der Gemeinde Bingen-Hitzkofen die bestellte Wassertreppe übergeben.


Oktober 2022

Erweiterung an einem geschichtsträchtigen Ort

Ein besonderes Projekt und für uns das erste dieser Art, durften wir kürzlich in München fertigstellen.

Gemeinsam mit Beer Bembè Dellinger Architekten und Stadtplaner gingen wir als Gewinner aus diesem ÖPP-Verfahren hervor und wurden anschließend durch die Landeshauptstadt München beauftragt, die Erweiterung des Krematoriums am Ostfriedhof auszuführen.

Entstanden ist – als Anbau an den denkmalgeschützten Bestand - ein helles, freundliches Gebäude das sich mit seiner zurückhaltenden Architektur würdevoll in diesen besonderen Ort einfügt. Die aufwändige Fassade sorgt im Inneren für Licht und Schutz zugleich.


Oktober 2022

Mit Vollgas ins Berufsleben

Joshua wurde von der Fachgruppe Handwerk des Handels- und Gewerbevereins "Unser Bad Saulgau" zum "Azubi des Jahres 2022" gewählt. Als Belohnung steht ihm ein Jahr lang ein VW Up zur Verfügung.

Außerdem gratulieren wir Joshua und seinen beiden Kollegen Valentin und Simon zur bestanden Maurerlehre.


Oktober 2022

Ein Hoch auf unsere Spendenläufer

Unsere Kollegen haben beim 2. Bad Saulgauer Spendenlauf einen beachtenswerten 2. Platz erreicht. Insgesamt sind sie innerhalb von zwei Stunden knapp 150 km gelaufen und haben damit 1.758 Euro an Spenden gesammelt. Glückwunsch!

September 2022

Architektur und Landschaft – geht doch!

Inmitten von Obstwiesen mit Blick über nahezu den gesamten Landkreis Esslingen in Richtung Stuttgart ist ein leichtes und unserer Meinung nach fröhliches Gebäude entstanden.

Es ist das gemeinsame Ergebnis eines gewonnenen ÖPP-Verfahrens mit dem Büro LRO aus Stuttgart.

Wie bei allem, was LRO anpackt, passt das Haus ganz selbstverständlich in die Landschaft.

Architektur ist doch ganz einfach. 😉


September 2022

Hospiz Tübingen - ein selbstverständlicher Ort in unserer Mitte

„Ziel und Anspruch war es, einen besonderen Ort zu schaffen. Ein Ort der Geborgenheit vermittelt und Menschen auf ihrem letzten Weg Schutz und Sicherheit gibt.“, so unsere Architekten Karl-Heinz und Carla Single. Ziel und Anspruch erreicht!

Wieder einmal ein gemeinsames Projekt mit der weinbrenner.single.arabzadeh.architektenwerkgemeinschaft (jetzt arabzadeh.schneider.wirth architekten). Wir sind froh und dankbar hier dabei gewesen zu sein.